Über uns

Die Pensionskasse Swiss Re wurde im Jahre 1919 in der Rechtsform einer Stiftung gegründet. Seither werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schweizerischen Rückversicherungs-Gesellschaft AG, Zürich, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterer mit ihr finanziell und wirtschaftlich eng verbundenen Unternehmen, gegen die Risiken Alter, Tod und Invalidität versichert. Die Pensionskasse steht ausschliesslich für die Versicherung der beruflichen Vorsorge der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser angeschlossenen Unternehmen zur Verfügung – es können keine weiteren Personen aufgenommen werden.
Die Stiftung Pensionskasse Swiss Re ist im Register für die berufliche Vorsorge des Kantons Zürich unter der Register-Nr. ZH 1358 eingetragen und dem Sicherheitsfonds BVG unter der Register-Nr. ZH NR 137 angeschlossen. Sie agiert als eine sogenannte "umhüllende" Kasse.
Die Pensionskasse Swiss Re zählt heute mit zu den fortschrittlichsten Vorsorgeeinrichtungen der Schweiz. Sie bietet den Versicherten zeitgerechte Leistungen auf hohem Niveau. Zusammen mit den Leistungen der AHV, welche die 1. Säule im schweizerischen 3-Säulen-System darstellt und der privaten Vorsorge, der sogenannten 3. Säule, sorgt sie dafür, dass auch im Alter oder bei einem Schicksalsschlag zumindest finanzielle Sicherheit vorhanden ist.

Wir laden Sie ein, die Pensionskasse und die Menschen, die für Sie tätig sind kennen zu lernen.