Anlagestrategie

Anlagestrategie und Anlageorganisation werden im Anlagereglement dargelegt. Für die Umsetzung der Anlagestrategie sind das Anlagekomitee sowie der Leiter und Mitarbeiter der Vermögensanlagen oder externe Spezialisten zuständig.

Asset-Liability-Studie (ALM)

Basierend auf dem Jahresabschluss per 31. Dezember 2017 wurde durch unseren Investment Controller PPCmetrics eine Asset-Liability-Studie (ALM) erstellt. In dieser Studie wurden die finanzielle und strukturelle Risikofähigkeit der Pensionskasse detailliert untersucht. Basierend auf der so ermittelten Risikofähigkeit hat der Stiftungsrat ein Risikobudget in der gleichen Höhe wie bisher gesprochen. Allerdings muss neu auch das Umsetzungsrisiko im Risikobudget enthalten sein. Deswegen wurde die Strategie angepasst, neue Aktienkategorien eingeführt und die Aktienquote leicht gesenkt. Zusätzlich werden in Zukunft die Aktienanlagen grösstenteils passiv investiert werden. Auch die Benchmarks wurden entsprechenden angepasst. Ebenfalls wurde im Zusammenhang mit der Änderung der Anlagestrategie das Anlagenreglement gesamthaft überarbeitet und der heute geltenden best practice entsprechend aufgesetzt. Das neue Anlagereglement, gültig ab 1. Januar 2020 kann unter "Downloads" runtergeladen werden. Das Anlagereglement existiert nur auf Deutsch.

Langfrist-Strategie gültig per 1. Januar 2020